login
Grundschule Biebertal

Besuch der 3. Klassen beim Bürgermeister 

Die Schüler der dritten Klassen besuchten im Rahmen ihrer Unterrichtseinheit "Biebertal" den Bürgermeister der Gemeinde Herrn Thomas Bender und hatten Gelegenheit ihn zu seiner Tätigkeit als Bürgermeister zu interviewen. Sie durften dem Bürgermeister, der alle Fragen der Kinder geduldig und für Kinder verständlich beantwortete, ihm wahrsten Sinne des Wortes "Löcher in den Bauch fragen".
Die Kinder wissen nun, dass der Bürgermeister gern selbst gemachte, gefüllte Nudeltaschen isst, er bis zu 70 Stunden in der Woche arbeitet und ihm wenig Zeit für Hobbies und Familie bleibt. Gemeinsam wurde ergründet, woher die Gemeinde über welche Steuern und Abgaben eigentlich ihr Geld bekommt, um die unendlich vielen Aufgaben zu erfüllen, die zum Funktionieren des Gemeindelebens notwendig sind.
Bender erläuterte den Schülern, welche Gebäude die Gemeinde betreut. Bekannt waren selbstverständlich das Hallenbad, die Bürgerhäuser und Mehrzweckhallen. Dass auch die Großsporthalle in Rodheim, die Ausstattung der Feuerwehren, Sportplätze, die Backhäuser, Kindergärten, Wasser- und Abwasserleitungen, die Straßenlampen, viele Straßen, die Pflege der Friedhöfe und Anlagen und dort auch das Schneeräumen zu den Aufgaben der Gemeinde gehören, war für viele Kinder neu.
Auf dem Stuhl des Bürgermeisters durften die Kinder Platz nehmen, aber auch Blicke in das Trauzimmer und andere Räume werfen.
"Es war toll und wir können uns jetzt vieles besser vorstellen", so die Meinung der Drittklässler am Ende des Besuches.

 
Design: byte-worker